Alles aus einer Hand

Ing.Hess GmbH:


Hess & Schmidt:


Bauspenglerei und Dachdeckerei in Wien:

   
Befahrbare Kanalsysteme Für Belüftung im Flachlager/Flachrostrockner
Befahrbare P 250/1,5 mm Kanäle
bestehend aus:

 

  • geschweißter/verzinkter Unterkonstruktion mit verzinkter Lochblechabdeckung 1,5 mm Durchmesser
  • Korndichte Stöße (Nut und Feder)
  • Breite 300 mm
  • Länge 1.000 mm

Verlorene Blechschalung verzinkt

  • Bauhöhe 380 mm
  • Schraubbare Verbinder mit Pratzen
  • Schraubbare Abstandhalter mit Pratzen je 1 m Schalungslänge
  • Material 2 mm gekantet als Fertigteil
Kühlkanäle
P 900 Kühlkanal 24 x 48 x 90 cm lang, 2 mm Lochung, Blechstärke 0,7 mm, Gewicht 3 kg P 900 T Kühlkanal teilperforiert, 24 x 48 x 90 cm lang, 2 mm Lochung, Blechstärke 0,7 mm, Gewicht 3,5 kg P 900 TR Raps Kühlkanal voll gelocht 24 x 48 x 90 cm lang, 1,5 mm Lochung, Blechstärke 0,7 mm, Gewicht 3,5 kg P 1600 Kühlkanal 32 x 64 x 90 cm lang, 2 mm Lochung, Blechstärke 1 mm, Gewicht 5,4 kg P 1600 Raps Kühlkanal 32 x 64 x 90 cm lang, 1,5 mm Lochung, Blechstärke 1 mm, Gewicht 6,0 kg P 2500 Kühlkanal 40 x 80 x 90 cm lang, 2 mm Lochung, Blechstärke 1,25 mm, Gewicht 8,9 kg P 2500 Raps Kühlkanal 40 x 80 x 90 cm lang, 1,5 mm Lochung, Blechstärke 1,25 mm, Gewicht 9,4 kg
Belüftungsgebläse
Diese Gebläse sind Schnellläufer mit 2.800 U/min, sie haben kleine Fahrrollen und sind mit einem Schlauchanschlussstutzen bestückt. Die Belüftungsgebläse können bis 15 m Schütthöhe eingesetzt werden. Geringer Schallpegel durch stabile Schweißkonstruktion.


 

Kornknecht Mobile Mischschnecke
Der Kornknecht - ein unentbehrlicher Helfer in jedem Getreidelager. Er übernimmt neue Dienste durch:

  • Mischen und Homogenisieren
  • Auflockern und fließfähig halten
  • Wärmenester beseitigen
  • Belüftungsrate verbessern
  • Lagerbelüftungstrocknung intensivieren durch Umlaufförderung
  • Höhere Trocknungstemperaturen bei Lagerbelüftungstrocknung

So arbeiten Sie mit dem Kornknecht:

  • das Gerät auf den Stapel bringen (nur nicht explosionsgefährdete Bereiche)
  • die Schneckenlänge so auswählen, dass keine Bodenberührung erfolgen kann
  • das Gerät an der Motorseite stehend einschalten
  • nach Einschalten senkt sich die Schnecke in die Vertikale, dann beginnt der Kornknecht sofort sich fortzubewegen und Ihren Getreidestapel durchzuarbeiten

Das Gerät besteht aus:

  • 1,5 kW Getriebemotor mit Motorschutzschalter und CE Stecker
  • Spezialgehäuse ca. 850 mm D., mit Motoraufnahme und Lenkung
  • 60 mm bis 80 mm Durchmesser Schnecke
  • Schneckenlänge 3 m
  • Gewicht mit 3 m langer Schnecke z.B. 40 kg

Mietpreis: Pro Woche € 250,00 Pro Monat € 400,00 Transportkosten € 250,00 oder Selbstabholung und Retourlieferung Kaution einmalig € 500,00 (wird rückerstattet wenn das Gerät einwandfrei retourniert wird)

Service und Wartung Kälteanlagen
inkl. Überprüfung laut §22 der Kälteanlagenverordnung und Eintragung ins Prüfbuch. Gemäß der Verordnung müssen Kälteanlagen über 1,5 kg Füllgewicht jährlich einer Überprüfung hinsichtlich ihrer Betriebssicherheit unterzogen werden. Ferner ist für jede Kühlanlage über 1,5kg Füllgewicht ein Prüfbuch zu führen, in dem der Zeitpunkt jeder Überprüfung, ausgetauschte Teile etc. eingetragen sein muss.

  • Kondensator waschen! ( mittels Wasser, Spezialreinigungsmittel und Hochdruckreiniger)
  • Druck messen, ggf. Kältemittel ergänzen
  • Bei Bedarf verschmutzen Luftfilter tauschen
  • Pressostate auf Funktion überprüfen
  • Dichtheitsprobe Kältekreis
  • Verdampfer und Heizregister waschen
  • Prüfen aller Leistungsschütze
  • Kontrolle der Anzeigelämpchen
  • Kontrolle Kondensatablauf
  • Probelauf und Kontrolle Steuerung
  • Kontrolle Schmierölstand
  • Überprüfung Ölsumpfheizung
  • Überprüfung Magnetventile
  • Überprüfung Indikatorzustand
  • Überprüfung Elektromotoren (Lager, Drehrichtung)
  • Überprüfung Sicherheitsschalter und -einrichtungen
  • Überprüfung Luftleitungen auf Dichtheit
  • Funktionskontrolle der Steuerung Luftseitig
  • Eintragung im Prüfbuch
  • Eintragung im Prüfbuch eventuell getauschter Teile

Ihre Vorteile sind:

  • Erhöhte Betriebssicherheit
  • Vorbeugung vor Störungen
  • Verlängerung der Lebensdauer Ihrer Anlage
  • Bessere Kühlleistung!
  • Energieersparnis durch geringere Laufzeit
  • Durch Reinigung Kondensator und Verflüssiger bleibt hoher Wirkungsgrad auch in Grenzbereichen erhalten.
Entwicklungs- u. Schutztemperatur von Vorratsschädlingen
(nach ISO 6322-3)

Name

Optimale Entwicklungs- temperatur °C Schutz- temperatur °C Maximale Vermehrungsrate pro Monat
Getreidekapuziner 28 23 20
Getreideplattkäfer 30 21 50
Getreidemotte 28 16 50
Khaprakäfer 31 24 12,5
Kornkäfer 28 15 15
Leistenkopfplattkäfer 31 22 10
Mehlmotte 26 10 50
Reiskäfer 28 17 25
Rotbrauner Reismehlkäfer 33 22 70
Speichermotte 25 10 15

 

Wir betreuen Kälte- und Klimaanlagen jeglicher Herkunft!